Tipps und Ratschläge rund um den Urlaub, Reisen, Länderinformationen, Links, Auswahl und Buchung einer Reise.

Flug finden und buchen hier am Beispiel „Fliegen nach Thailand“

Allgemein

Die Flugzeit  hier nehmen wir mal Thailand als mögliches Urlaubsland an (auch bei den Airlines gerne Reisezeit genannt)  z.B. von Frankfurt  nach Bangkok (Thailand) als Nonstop Flug dauert etwa 11 Stunden. Je nach Abflugort kann man von Deutschland als Mittelwert ca. 10,5 Stunden ausgehen – beispielsweise von Hamburg etwas länger und von München etwas kürzer. Der Rückflug dauert in der Regel eine halbe bis einer Stunde länger abhängig von der Flugroute.

Falls ihr z.B. nach Phuket oder Chiang Mai reisen wollt, dann könnt ihr jeweils eine gute Stunde mehr an reiner Flugzeit dazurechnen. Meistens habt ihr dann in Bangkok ein mehr oder weniger langen Aufenthalt für den Anschlussflug. 

Für die diejenigen, die eine Pauschalreise gebucht, die müssen sich um nichts Weiteres kümmern und haben entsprechend auch keinen Einfluss auf die Wahl der Airlines.

Informationen rund um Thailand findet ihr hier:

https://yimsia.com/

Ab 500 € sind Flüge nach Thailand / Bangkok buchbar – realistischer und in der Hauptreisezeit liegen die Preise zwischen 580 € und 900 € je nach Verfügbarkeit, Reisezeit und Nonstop und mit Zwischenstopp. An Weihnachten und Neujahr in Europa steigen die Preise auch gern schnell über 1.000 € an.

 

Nonstopflug vs. Direktflug

Nur bei einem Nonstop Flug gibt es keinen Zwischenstopp (keine Unterbrechung). Bei Direktflügen kann es durchaus vorkommen, dass es eine planmäßige Zwischenlandung  z.B. zum Tanken gibt (Gerne auch als technischer Stopp benannt). In den meisten Fällen bleibst du im Flugzeug sitzen und setzt Flug anschließend an den Zwischenstopp im gleichen Flugzeug fort. Schaut euch hier du Details bitte genau an.

 

Was ist bei der Flugfindung und Buchung zu beachten?

Wie finde ich den richtigen Flug nach Thailand? Dies ist natürlich abhängig von den Vorlieben des Einzelnen, des finanziellen Rahmens und / oder auch der Art des Reisens geschuldet.

Möchte ich den billigsten Flugpreis nach Thailand finden bieten sich diverse Suchmaschinen für Flüge an. Dort findest du einfach und schnell deine Flüge nach Thailand. Es macht durchaus Sinn mehrere Suchmaschinen abzufragen sowie Pauschalreisen anbieten zu lassen. Auch die lokalen Reisebüros können eine gute Alternative sein. Trotzallem wenn ihr selbst einen Flug für euch und /oder eure Freunde bucht, solltet ihr den Artikel durchlesen.

Auswahlkriterien für einen Flug nach Thailand können sein:

  • Nonstop Flug
  • Abflugzeit
  • Ankunftszeit
  • Preis
  • Meilenprogramm
  • Service der Airline

Oftmals ist nicht immer der Preis das beste Auswahlkriterium. Warum? Ganz einfach, was bringt mir der billigste Flugpreis, wenn ich vor Abflug mit Stress z.B. mit der Anreise habe, weil der Flug sehr früh morgens startet.

Auswahl der Airline

Man sollte sich überlegen, ob mit einen Nonstop Flug oder einen Flug mit einer Zwischenlandung (Stopover) fliegen möchte.

Gründe für einen Nonstop Flug können sein:

  • geringer Zeitverlust
  • Fliegen mit Kinder vielleicht als Nonstop Flug einfacher

Gründe für eine Zwischenlandung können sein:

  • Flüge mit Zwischenlandung meistens günstiger
  • Planung eines Stopover Programms
  • Vermeidung von langer Flugzeit am Stück

Hat man hier schon eine Entscheidung getroffen, fallen in der Regel einige Airlines weg. 

Welche Airlines fliegt mein Urlaubsziel an?

Wenn ihr  schon eine Auswahl der Airlines getroffen habt, sei es durch Eigenrecherche oder Erfahrungen im Bekanntenkreis, dann überfliegt diesen Abschnitt. 

Falls nicht, dann beginnt hier eure Arbeit. Wollt ihr gerne mit Lufthansa oder mit der arabischen Airline Emirates fliegen, dann geht direkt auf deren Webseite und prüft ob diese euere Urlaubsdestination  anfliegen. Einfacher und schneller geht es mit unserem Partner* Momondo. Dort habt ihr nicht nur die Möglichkeit nach eurem Urlaubsziel zu suchen sondern auuch schnell und einfach eure Präferenzen einzugeben ( Nachtflug, Nonstop, Dauer des Zwischenstopps, Preis etc.).

Als Ergebnis bekommt ihr eine Liste mit den Airlines, die eure Urlaubsdestination anfliegen.

 

Flugzeit wählen – Abflugzeit / Ankunftszeit

Mittlerweile fliegen die Fluggesellschaften / Airlines den ganzen Tag über Richtung Thailand (Bangkok). In der Regel bestimmt die Abflugzeit auch die Ankunftszeit am Zielort. Auch hier ist ratsam, einen Blick in die Flugdetails zu werfen – Thema Zeitverschiebung.

Wenn ich beispielsweise am Abend fliege, bin ich am frühen Nachmittag in Bangkok. Fliege ich Nachmittag oder morgens, bin ich meistens Mittag oder am frühen in Bangkok.

Warum ist die Abflugzeit / Ankunftszeit nun wichtig? Ganz einfach, weil du z.B. erst ab meistens ab 13.00 Uhr in dein Hotel* einchecken kannst / dein Zimmer zur Verfügung steht oder deine extra gebuchten Weiterflüge erst Abend fliegen.

Tipp

Falls du doch früh am Morgen an kommen solltest und dein Zimmer erst am 14.00 Uhr bereitsteht, dann lasse dein Gepäck einfach im Hotel oder Guesthouse in den Gepäckraum der Unterkunft bringen und genieße derweil die Zeit z.B. am Pool oder in Stadt bei einer Besichtigung.

Ebenfalls genauso wichtig, dass du dir Gedanken über die Abflugzeit von Thailand nach Hause. Auch hier gibt es wieder jede Menge an Flugmöglichkeiten morgens, mittags, abends oder nachts.

Falls ihr früh morgens fliegt, dann müsst ihr meistens noch eine Nacht in Bangkok verbringen. In diesem Fall macht es durchaus Sinn, sich eine Unterkunft in der Nähe des Flughafens zu suchen. Dort gibt es mittlerweile ein großes Angebot an Unterkünften von einfach bis zum 4-Sterne Hotel. Bei dem meistens ist ein Shuttle Service zum Flughafen inklusive.

Falls du nachts fliegen solltest, muss du Dir ein paar Gedanken über die Zeit nach dem Check –Out des Hotelzimmers Gedanken machen. Den Koffer mit durch die Stadt schleppen – NEIN! Am Flughafen auf den Abflug warten  – NEIN!

Hier ein paar Anregungen:

  • Gepäck im Hotel* lassen und später abholen
  • Den Tag am Pool des Hotels* verbringen
  • Verlängerten Check-out buchen und dann zum Flughafen
  • nachfragen, ob du das Zimmer gegen Aufpreis bsp. bis 20.00 Uhr nutzen kannst

Preischeck

Hat man sich jetzt ein paar Gedanken über mögliche Flugzeiten und / oder vielleicht auch eine Auswahl an Airlines ausgewählt, solltet ihr zum Preischeck gehen.

Nachfolgend sind einige Suchmaschinen* für Flüge aufgeführt. Natürlich kannst du dort auch Flüge nach Amerika, Australien, China, Vietnam und alle anderen Länder ändern.

momondo* – auch für Inlandsflüge in Thailand nutzbar

Expedia* – Flug, Hotel & Aktivitäten Buchung möglich

 

Checkfelix

idealo Flug

opodo*

 

 

 

Achtung

Viele Reiseportale habe eine Reiseversicherung voreingestellt – einfach die Versicherung falls nicht benötigt, wegklicken.

Es gibt natürlich noch jede Menge andere Suchmaschinen für Flüge. Die Bedienbarkeit der Suchmaschinen ist sehr unterschiedlich und teils gewöhnungsbedürftig. Deshalb probiert einfach mal verschiedene Suchmaschinen aus. Du wirst schnell feststellen, dass die Ergebnisse stark von einander abweichen und teils überzogene Servicegebühren verlangt werden.

Hier noch ein paar weitere Flug-Suchmaschinen die mir einfallen:

Kayak, Jetcost, travelgenio, liligo, hipmunk, cheaptickets, OneTwoTrip, Bravofly, Airline-direct, billig-flieger-vergleich, billigflieger, Billigfluege, billigflug, CheapFlights,  ebookers, flug.de, Flug24, Flugbuchung, Flugladen, Fly, Fly24, Govolo.de , Opodo, Seat24 , Skycheck ,Skyscanner, Trabber, Travelchannel, Tripsta

Noch etwas zu den Flug-Suchmaschinen im Internet: Leider werden zu oft attraktive Flugpreise angezeigt und bei Prüfung der Verfügbarkeit kommen teils Phantasiepreise zum Vorschein – für mich ein NO-GO! 

Genauso wichtig wie Flug-Suchmaschinen im Internet, sind die Webseiten der Airlines. Oftmals gibt es auf den Seiten der Luftfahrtgesellschaften Angebote, die erst später als Angebot im Internet auftauchen.

Tipps:

  • Rechtzeitig buchen sobald du Angebote via Newsletter der Airlines bekommst – oft sind die günstigen Tickets sind nur beschränkt verfügbar (mindestens 10 Prozent der Gesamtkapazität)- Alternativtermin und alternative Airports prüfen
  • Innerhalb der Woche fliegst du meist günstiger als am Wochenende oder an Brückentagen
  • Wenn du innerhalb Ihres Urlaubslandes einen Anschlussflug buchen musst, achte  auch dort auf Feiertage.
  • Sich regelmäßig informieren lassen durch kostenlose Newsletter
  • Im Internet buchen – Buchungen über Callcenter sind meist teurer (Serviceaufschlag)
  • Falls noch  Bonusmeilen zur Verfügung stehen, diese nutzen und bei den Airlines direkt buchen

 

Zwei Suchmaschinen möchte ich zum Schluss nennen. Für mich sind es derzeit die besten Suchmaschinen für Flüge im Internet. Beide greifen auf die gleiche Datenbasis, sind von den Einstellungsmöglichkeiten anders und stammen mittlerweile aus dem gleichen Unternehmen.

ITA Softare by Google

Google Flüge

 

 

 

Bei der ITA Software kannst du nur nach Flüge suchen aber nicht buchen. Bei Google Flights dagegen wirst du zu der entsprechenden Webseite ( Airline oder Anbieter) weitergeleitet.

Meilenprogramm

Falls du an einem Meilenprogramm z.B. Miles & More von Lufthanse oder Skywards von Emirates* teil nimmst, solltest du mal nach deinen Meilen kontrollieren. Beispielweise kannst du bei Skywards* die Meilen in bares Geld umwandeln. Voraussetzung ist, dass die gewünschte Airline ( hier Emirates*) einen guten Tarif anbietet. Ist dies der Fall, kannst du für ca. 20.000 Meilen ca. 100 Euro bei der Buchung sparen.

Services der Airlines / Fluggesellschaften

Auch den angebotenen Service der Airlines solltest du bei der Flugfindung in Betracht ziehen. Vieles kommt im Einzelfall auf die persönliche Situation an -reise ich alleine oder in einer Gruppe, Stopoverprogramme der Airlines etc.

Mögliche Fragen:

  • Wer bietet was an?
  • Zulässige Gepäckbestimmung 20kg, 23kg, 25kg , 30kg, 40kg, 50kg
  • Muss ich für die Sitzplatzreservierung bezahlen?
  • Ist ein Rail & Fly Ticket inkludiert?
  • Entertainment Programm an Bord
  • Verpflegung an Bord
  • Spezielle Kindermenus, Kinderspielsachen an Bord, Kinderunterhaltung

Wenn du dir über die vorangegangen Punkte Gedanken gemacht hast, steht der Flugbuchung nichts mehr im Wege.

Tipp: Bei der Flug- und Reisebuchung sowie Buchung eines Bahnticket dürfen keine Gebühren für die Kreditkartenzahlung erhoben werden. Das Gesetz ist seit dem 13. Januar 2018 gültig. Mögliche Ausnahmen sind Karten von Diners Club oder American Express.

 

 

Vor jeden Urlaub immer wieder die gleichen Fragen:

Was benötigt man für den Urlaub in Südostasien ( Thailand, Laos, Vietnam, Myanmar, Kambodscha)? Welche Kleidung? Sonnencreme und Mückenschutz / Moskitospray ? Welche Dokumente brauche ich? Tasche, Rucksack oder Koffer? 

Unabhängig vom Reiseziel, Dauer, Art des Reisen und Wetter müssen wir alle  früher oder später mit dem Thema des Packens auseinandersetzen. Die Autoren haben deshalb mal eine Unisex Packliste für den Aufenthalt  in den SOA Ländern niedergeschrieben.

Warum Unisex? Weil die Mehrzahl der Dinge beim Packen beide Geschlechter betreffen, zu großen Teilen  identisch sind und wir keine „Geschlechter Packlisten“ schreiben wollten . Sicherlich gibt es interessante Reisegadgets nur für Frauen und natürlich auch nur für Männer. Diese werden wir später noch vorstellen.

Wir haben nicht die ultimativste, beste, sicherste und mit Garantie nicht die vollständigste Packliste für Reisende. DIE GIBT ES NICHT! Jeder Mensch ist einzigartig und so auch die Packliste des Einzelnen.

Wir möchten euch hier nicht sagen, wie viele Slipper oder Boxershorts, wie auch Tops oder T-shirts oder Hosen ihr mitnehmen solltet. Das sollte jeder nach seinem eignen Hygienebedürfnis und Gewohnheiten beurteilen und letztendlich auch einpacken. Ratsam ist es einen Vorrat für mind. 7 Tage mitzunehmen!  Es geht uns darum, eine Diskussion anzuregen, Inspiration zu vermitteln, Tipps zu geben und natürlich die Erfahrungen auszutauschen. Schlussendlich muss jeder selber bewerten, was er benötigt oder gerne mitnehmen möchte.

Für manche ist das Packen eines Rucksackes oder Koffer eine Wissenschaft, für andere eine Challenge jedes Gramm Gewicht zu sparen, andere packen einfach wahllos den Koffer voll und wieder andere sind mit dem Thema überfordert. Hier geht es darum, dass ihr einen entspannten Aufenthalt Thailand habt und der nachfolgende Artikel soll euch helfen, damit ihr keine Sachen zu Hause vergesst  oder unnützes zu Hause lassen könnt.

– Packliste für den Urlaub in Südostasien  – Was benötigt man für Reisen in diese Länder?

Eine Packliste und oder Reisecheckliste ist immer eine sinnvolle Sache in der Zeit der Reisevorbereitung. Vor allem dann, wenn man das erste Mal in ein fremdes südostasiatisches Land reist oder auch schon mehrfach unterwegs wart. Diese Packliste ist immer ein wenig abhängig von Art der Reise (Rucksackreise, Pauschal-, Strandurlaub) sowie Reiseroute (nur in den Süden an den Strand oder auch in den Norden in die Berge z.B. Trekking). Mit Hilfe der Liste lassen sich einige Fragen im Vorfeld der Reise klären.

  • Welche Kleidung brauche ich wann und wo?
  • Wo kaufe ich die Sonnencreme -in Deutschland oder im Urlaubsland?
  • Welches Insekten- / Moskitospray sollte ich kaufen?
  • Was gehört in diese Reiseapotheke?
  • Welche Dokumente sollte ich mitnehmen?

Weitere Faktoren für das Kofferpacken / Rucksackpacken sind

  • Reisezeit – Wann? Regenzeit
  • Alleine / als Paar / Familie / Gruppe – Mit wem ?
  • Reiseziel – Wohin? Trekkingtour  / Strandurlaub / Tauchurlaub
  • Wo kaufe ich die Sonnencreme in Deutschland oder in Urlaubsland?
  • Welches Insekten- / Moskitospray sollte ich kaufen?
  • Kann ich vor Ort die Kleidung waschen / selber waschen?

– Koffer, Trolley, Rucksack oder Tasche – Was ist die beste Option für Reisen nach Asien ?

Man sollte abhängig der Reiseart sein Reisegepäckstück auswählen. Fliegt man von Deutschland nach Asien und bleibt nur in einem Resort oder einem Ort – dann kann man sicher einen  Koffer* wählen. Will man die Länder bereisen und dafür unterschiedliche Transportmittel nutzen, sollte man einen nicht allzu großes Gepäckstück mitnehmen. In Minivans, Longtrail Booten, Taxen herrscht meistens Platznot.

Letztens haben wir ein Pärchen am Bangkoker Bahnhof gesehen, mit zwei riesen Koffern. Dieses Pärchen hatte die gleiche Reiseroute wie wir. Bei jedem Ein- bzw. umsteigen, hat man dem Pärchen angesehen und gehört, dass sie nicht zufrieden mit der Gepäckauswahl waren.

Tipp: evtl. als  Pärchen eine gemeinsames Gepäckstück wählen oder ein geeignetes für die Reise. Alternativ  Gepäckstück in Bangkok hinterlegen, mit kleinerem Gepäck weiterreisen und vor Abreise Gepäckstück wieder abholen

 

Wir haben mal nachgefragt, wer reist mit welchem Gepäckstück

Andreas und Harry, typische Reisende mit einem Hang zur Abenteuerlust aber auch Komfort kommt nicht zur kurz. Sie reisen beispielsweise  gerne mit einem Reise Trolley* – robust , wasserabweisend und abschließbar. Da ist genügend Platz um einen kleinen Rucksack* unterzubringen, den er dann zum Reisen innerhalb der Länder nutzt. U.a. eine Variante für Langzeitreisende mit viel Gepäck für Trekking, Tauchen, Schnorcheln, Strand und Kultur.

Zoè , ein erfahrene Backpackerin in den SOA Ländern, reist ausnahmslos mit ihrem heiß geliebten Rucksack* und einem Messengerbag*. Klassischer Rucksack für Backpacker Touren mit genügend Stauvolumen.

Stefan, ein alter Hase unter den Reisenden nach SOA,  ist eigentlich ein überzeugter Rucksackträger, dennoch probiert er zurzeit den Rucksacktrolley* aus – Rucksack und Trolley in Einem.

Katrin sucht immer wieder mal neue Abenteuer und  benutzt eine Duffel* Tasche – eine widerstandsfähige, wasserabweisende Tasche aus festem Material, die sich auch als Rucksack nutzen lässt.

Wie bereits erwähnt, solltet ihr eurer Reisegepäck entsprechend eurer Reise anpassen. Nachfolgend haben wir unsere Packliste mit den wichtigsten Punkten aufgeschrieben, teils erklärt und auch teils mit Beispiel Verlinkung. Diese Liste ist kein MUß sondern nur kann. Welche Medikamente, Kleidung etc. bevorzugt, bleibt euch überlassen.

– Dokumente (Pass, Ticket, Finanzen, Versicherungen)

Bei den Dokumenten ist wichtig, dass die Daten stimmen, ob man diese in digitaler und Papierausdruck hat, ist in der heutigen Zeit fast egal.

  • Flugticket (alle Reisenden – evtl Kreditkarte mit der man die Flüge bezahlt hat)
  • Reisepass (Reisepass sollte mindestens noch 6 Monate gültig sein bei Tag der Einreise – länger als 30 Tage dann Visa)
  • EC-/ Kreditkarte* ( Empfehlung zweite Kreditkarte* als Backup )
  • VersicherungAuslandskrankenversicherung*, Gepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung*
  • Bargeld (Euro / Dollar ) & Auslandswährung
  • Dokumente f. künstliche Gelenke ( Sicherheitskontrolle Flughafen)
  • Internationaler & nationaler Führerschein 
  • evtl. Ausdruck der Buchung (-en) Hotel (-s)*
  • Reisecoupons der Reiseveranstalter
  • Stadtplan / Land – und Tauchkarten
  • Tauch- / Segelschein
  • Notfalldokumente Impfausweis – Europäischer Notfallausweis 
  • Wichtige Notfallrufnummer
  • evtl. Zugticket / Bahncard
  • Passfotos ( für evtl. Visa in die Nachbarländer Laos. Kambodscha, Vietnam, Myanmar)
  • Zweite Geldbörse, Portemonnaie ( für andere Währung, Safe, im Notfall eine Geldbörse abgeben)

Die meisten von uns haben sich angewöhnt, ihre Unterlagen und auch der Mitreisenden zu digitalisieren und auf einem USB Stick* oder besser Online abzulegen und einen Teil der Dokumente auch als Kopie mit uns zu führen.

– Gesundheit (Medikamente, Reiseapotheke)

Viele Medikamente bekommst du ganz sicher auch  in einer Apotheke in den Ländern. Auch wenn die Medikamente teils deutlich billiger sind, lohnt es sich trotzdem sich eine eigene kleine „Reiseapotheke“ mit zunehmen.

Bei der Auswahl der möglichen Medikamente berät dich dein Haus-Arzt  gerne hinsichtlich geeigneter Präparate. Viele gute und für dich wirksame Medikamente hast du sicherlich zu Hause und kannst diese natürlich auch gerne verwenden. Wir haben lediglich einige Beispiele in der Liste aufgeführt, die alternativ genommen werden können.

Tipp: Nimm nicht die ganze Packung  – besser nur  ein Blister inkl. Verpackungsbeilage in einem wiederverschließbaren und wasserfesten Beutel mitnehmen. 

Wer mag,  kann sich auch eine „fertige Reiseapotheke“ kaufen. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Preisen. Beispiele dafür sind

 

Wir von yimsia bevorzugen die „eigene Reiseapotheke“, weil wir nur das kaufen/ mitnehmen was wir glauben zu benötigen und weil es günstiger ist. Die Liste zeigt euch, was wir auf unseren Reisen in Thailand mitnehmen.

Wichtige Medikamente gehören ins Handgepäck – zumindest ein Vorrat für einige Tage!

TIPP: Mücken- / Insektenschutz in direkt in den Ländern kaufen z.B. im 7/11 in Thailand oder im Minimart Sketolene Spray Kosten ca. 1,40 € – Sonnenschutzmittel in Deutschland kaufen – größere Auswahl und günstiger. Allgemein sind viele Medikamente in Asien günstiger als in Deutschland.

Sollte man aufgrund von Erkrankungen ( wie z.B. Bluthochdruck, Nieren- und Herzprobleme; Asthma etc.) auf bestimmte Arzneien/ Präparate angewiesen sein, ist zu vor Reiseantritt Rücksprache dem Arzt zu halten. Auch der Arzt erstellt eine Bescheinigung für flüssige Medikamente aus. Insbesondere ist die Bescheinigung wichtig, wenn ihr medikamentöse Flüssigkeiten mit in Flugzeug nehmen muss.  Weitere Information findest du auf der Website des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (www.bfarm.de).

Für Handgepäck ist eine „Mini Reiseapotheke“ durchaus sinnvoll, wo du 1-2 Schmerztabletten, Pflaster, Nasenspray, Durchfallpräparat, etwas gegen Reiseübelkeit und was du sonst evtl. brauchst mitnimmst. Auch hier der Ordnung halber die Artikel in einer kleiner Dose oder Tasche verstauen.

– Körperpflege (Pflege, Hygieneprodukte, Kosmetik )

Nachfolgend einige Artikel für die Körperpflege in de einen Kulturbeutel gehören. Generell kannst du in Thailand sämtliche Pflegeprodukte kaufen ( z.b. in den den 7/11, FamilyMarket oder div. Miniwart , die gibt es sehr häufig, BIG C. Lotus etc.). Ich finde es immer spannend neue Produkte auszuprobieren. Dennoch wenn ihr Wert auf eure Produkte legt, dann kauft diese in Deutschland ein.

  • Kulturtasche – Deuter Wash Bag* praktisch mit Spiegel – allerdings ist der Haken klein
  • Haarbürste / Kamm
  • Deo, Parfüm, Duftwasser – kann auch problemslos in Thailand in den vielen kleinen Märkten gekauft werden
  • Kontaktlinsenzubehör
  • Nagelpflegeset inkl. Pinzette
  • Duschgel – Tipp: einfach mal Seife ausprobieren
  • Rasierer und Ersatzklingen 
  • Damenhygieneartikel – Tampons, Slipeinlagen, Menstruationstasse* ( Moon Cup*)
  • Haargummi
  • Taschentücher evtl. Abschminktücher
  • Schminkutensilen
  • Shampoo
  • Wattestäbchen
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Rasierschaum oder -gel – Alternativen sind Rasierseife*, Rasieröl*, Rasiercreme* aber auch Kokosöl und Aloe-vera-Gel funktionieren

Falls ihr auch der Flugreise (on Bord) nicht auf eure kosmetischen Artikel verzichten wollt und es keine kleinen Behältnisse gibt, dann ist vielleicht eine transparente Kulturtasche mit Behältern* eine Möglichkeit. Diese gibt es bereits schon ab 4-5 Euro.

– Kleidung (Grundausstattung)

Allgemein ist das Klima in Südostasien ganzjährig warm bis heiß . Allerdings kann es im Norden in den Bergen auch mal sehr kühl 10 Grad C werden (November bis Mitte Februar insbesondere nach langem Regenfall). Auch in den Reisebussen ist es sehr kalt, deshalb sollte man auf jeden Fall einen langen Pullover ( Fleece*,  Kapuzenpullover*, …) einpacken (dünne Ware – keine schwere Qualität).

Für Besuche von Tempelanlagen, heiligen Statten wie auch Königspalast gilt lange Kleidung ( Zip-Hose* und T-Shirt sind ok, bei Frauen sollten die Beine und Schulter bedeckt sein). Will man in diverse Bars in den großen Städten ausgehen, so gibt es dort auch ein Art Kleidungspflicht. So sollte  der Mann eine lange Hose, Hemd und geschlossene Schuhe tragen und die Frau (offene Schuhe sind ok) ein Kleid oder Hose und Bluse.

Bei einem Strandurlaub sind sinnvoller die Badesachen doppelt zu nehmen. Die Anzahl der T-Shirts und Tops liegt in eurem Ermessen, wie viele Oberteile ihr mitnehmen möchtet. Man sollte auf jeden Fall mal 5-8 Tage ohne wachsen auskommen. In Asien gibt es fast überall die Möglichkeit, die Kleidung preiswert (kg / 1 € – in Hotelanlagen etwas teuer) waschen zu lassen.

  • leichte Jacke ( Windbreaker* – Die Jacke kannst du schon bei der Anreise zum Flughafen tragen und für Trekking- oder längere Rollertouren im Norden unerlässlich )
  • Pullover  ( leichter Fleecepullover*, Hoodie, Wolljacke) Je nach Reisezeit und Ziel – Tragen bei der Anreise zum Flughafen, in den Nachtbusse
  • dünneren Pullover / Longsleeves Herren* und Damen* wenn ist doch mal etwas frischer sein sollte z.B. Abends auf einem Boot, helle, lange Bekleidung schützt vor Mosikittostichen
  • Kopfbedeckung (Mütze* sinnvoll den eiskalten Nachtbussen, Nachtzug oder Flugzeug, Caps* ,Hüte* , Banderas*, HAD*)
  • Kleider / Röcke – Alltags- und Ausgehkleid in Einem*, Wenderock*
  • Badesachen – Bikini, Badehose (bei reinen Strandurlaub min. 2 Badesachen – die eine trägt man und andere kann trocknen oder als Ersatz zur Unterwäsche)
  • Kompressionssocken* für den Flug – Damen* und Herren*
  • Jogginghose / Leggins (im Flugzeug, Bus und Zug angenehm zu tragen – Leggins sollte über die Knie reichen)
  • Hemd / Bluse (elegant – ausgehtauglich; ein schönes Polo Hemd für Herren tut es auch)
  • falls notwendig separate Sportbekleidung
  • T-Shirts / Tops
  • Unterwäsche – Slips / Boxershorts
  • BH´s (Sport BH nicht vergessen)
  • Socken /Strümpfe / Füsslinge/ Sneakersocken (nicht zu viele – für Anreise, Inlandsflügen und Bussen, Sightseeing in die Schuhe -festere Socken für Trekking)
  • Schuhe – Turnschuhe, Trekkingsandale, leichte Wanderschuhe, ( Trekkingschuhe / Schuhe in denen man gut laufen kann)
  • Sandale f. Damen, geschlossener Schuh f. Herren zum Ausgehen z.B. in Bangkok
  • Flip Flops, Badeschlappen, Sandalen Zehentrenner*Adilette*, Wandersandalen*
  • Gürtel
  • Sarong* – unerlässlich als Strandtuch, Decke, Wickelrock, Bedeckung von Schulter bei Tempelbesuch ( kannst du auch gut und billig in Thailand kaufen) auch Carlo liebt seinen Sarong :-)
  • Schal – für den Hals, als Kopftuch, als Modesouvenir – Seitenschal*
  • Laufschuhe

Immer gut zu haben – Technik, Ausrüstung, kleine Helferlein & sonstiges

Die Hilfsmittel sind nicht zwingend notwendig und natürlich abhängig von Reiseroute und Reisezeit. – Grundsätzlich gilt für mich – weniger ist mehr …. Das was ich einpacke muss ich auch mittragen ….

  • Nähset*
  • Schreibzeug – Stift, Kugelschreiber
  • Zeigewörterbuch*, Wörterbuch
  • Vorhangeschloss* für Reisen
  • Feuerzeug ( kannst du in Thailand kaufen)
  • Klebeband
  • Seidenschlafsack* – aber auch größere Sarongs tut es auch
  • Nackenkissen*
  • Notizblock*
  • Taschenlampe oder Stirnlampe*
  • Kopfhörer ( welche ihr auch immer bevorzugt)
  • Digitalkamera
  • Speicherkarten
  • Ladegeräte, Akkus und USB-Kabel (Handy, Boxen, Kamera, …)
  • USB-Stick
  • Power Bank (Smartphone, Kamera, Lampe )
  • Gesellschaftsspiele
  • TaschenmesserVictorinox Huntsman*
  • aufblasbares Kissen / Nackenhörnchen*mit integrierter Luftpumpe und waschbarem Bezug – Vorteil bei den aufblasbaren Kissen, ist das man die Härte einstellen kann
  • Kindle / Buch / Zeitschrift
  • Oropax / Ohrstöpsel gegen Schnarcher
  • Steckdosenadapter / Dreifachstecker
  • Getränkeflasche
  • kleine Schnür* ( Wäsche aufhangen, zum Reparieren), Regenschirm*

 

Auch in Thailand gibt es ein Umdenken hinsichtlich Plastiktüten. Einige 7-Eleven Shops geben mittlerweile keine Plastiktüten aus – deshalb sorgt es wenig vor.

Natürlich ist die Auflistung nicht abschließend und sollte den eignen Bedürfnissen angepasst werden. Dinge wie etwa Notebook, Spiegelreflexkamera, Stativ, GoPro, Regenschirm , Schlafmaske

Anmerkung: Akkus und Batterien müssen in das Handgepäck und sind nicht im aufzugebenden Gepäck erlaubt.

– Kinder

Neben der Kleidung für die Kleinen sind insbesondere noch folgende Sachen sinnvoll.

  • Kuscheltier (für die Fahrt)
  • Schnuller ( für die Fahrt)
  • Fläschchen/ Wasserflasche / Proviant ( für die Fahrt)
  • Windel / Feuchttücher ( für die Reise)
  • Lieblingsspielzeug
  • Kinderreisepass
  • Bilderbücher
  • Spielsachen
  • Sonnencreme für Kinder
  • Strandmuschel*
  • Lätzchen
  • Strandspielzeug
  • Kuscheldecke
  • Babyphone*
  • Buggy
  • Tragetuch*

 

Angebote zu supergünstigen Hotels, Pauschalreisen  und Rundreisen bieten Flash Sale Anbieter

Was ist Flash Sale? Was hat das mit Reisen zu tun?

Flash Sale ist ein Verkauf, der große Rabatte auf überflüssigem Vorrat für eine begrenzte Zeit verkauft. In Deutschland wird häufig dafür die Übersetzung / Synonym Blitzangebot verwendet.  Diese Angebote finden sich meist in geschlossenen Communitys Verwendung.

Flash Sale Reisen sind also Blitzangebote im Segment Reisen innerhalb einer Community.

Die Reisebranche sieht einen neuen Trend darin und viele Unternehmen beteiligen sich daran. Denn wenn der Urlauber bucht und dabei spart, profitiert nur er Urlauber. Touristische Unternehmungen können schwach gebuchte Zeiten besser und ganz gezielt verkaufen / vermarkten. Somit gewinnen beide Seiten. Wobei es im Grunde nicht immer um den billigsten Preis, sondern vielmehr um das Preis-Leistungsverhältnis, wobei der Kunde meist noch ein Extra / Bonus erhält.

Wir wollen euch jetzt einige Reisecommunitys , -clubs und Reise Flash Sale Anbieter vorstellen.

 

Bitte darauf achten

Wichtig bei allen Angeboten, egal ob im Internet oder im Ladengeschäft, ist ein Vergleich.  Bei den Anbieter Expedia oder Trivago einfach die Suchmaschinensuchen nutzen könnt ihr die Angebote durchleuchten. Genauso wichtig wie die Vergleichen ist auf das Kleingedruckte und evtl. Zusatzkosten zu achten:

  • Vertragspartner : Wer ist mein Vertragspartner / Ansprechpartner? Manchmal der Internetanbieter selbst manachmal ein Reiseveranstalter!
  • AGB durchlesen – Stornierungsbedingungen und Regelung der Zahlung
  • Wie immer einem kleinen Hotelcheck machen? Wo ist das Hotel? Straße, Strand, Berg etc.
  • Zuschläge / Zusatzkosten: Kommen noch irgendwelche Kosten auf mich zu ( Bahnfahrt, Transfer, Gepäckgebühren etc.)

 

Nach folgend möchten wir euch einige Anbieter kurz vorstellen allerdings keine Bewertung durchführen.
Flash Sale Anbieter sind Travelbird, Voyage privé, Reiseschein, Secret escapes, Travelcircus aber auch alte Bekannte wie Groupon oder DailyDeal mischen mit.

 

Travebird
Internet: www.travelbird.de
TravelBird B.V.
Keizersgracht 277
1016 ED Amsterdam
Niederlande
Telefon +49 32 211 001 160

Screenshot of www.travelbird.de

 

Merkmale:

  • Schwerpunkt: Hotelübernachtung, Überseebusrundreisen, Kombipakete mit Musicaltickets, Rundreisen mit dem Mietwagen inklusive Hotel und Flug.
  • Die Webseite kann ohne Anmeldung genutzt werden
Einfache, moderne und informative Webseite

Preise sind immer pro Person im Doppelzimmer ( x2 nehmen)


Voyage Privé
Internet: www.voyage-prive.de*
Voyage-privé Gruppe
ENTRÉE B, LE PATIO
684 Avenue du Club Hippique
13090 Aix-en-Provence
Frankreich
Telefon: +49 800 7243147

Screenshot of www.voyage-prive.de

 

Merkmale:

  • Schwerpunkt : Luxushotel, Pauschalreisen und Busrundreisen
  • Die Webseite kann nur mit Registrierung und Anmeldung genutzt werden. Eine Registrierung ist nur mit Empfehlung eines Nutzer möglich
Alle (fast) enthalten sinnvolle Extras wie bei Hotelbuchung eine Stadtrundfahrt

Preise sind immer pro Person im Doppelzimmer ( x2 nehmen)


Reiseschein
Internet: www.Reiseschein.de
TravelBroker GmbH
Trifthofstraße 58a
D-82362 Weilheim i. OB
Telefon: +49 881-925 49 33

Screenshot of www.reiseschein.de

 

Merkmale:

  • Schwerpunkt: Bessere Hotelklassen landesweit mit Frühstück ( teilweise Halbpension)
  • Die Webseite kann ohne Anmeldung genutzt werden.

Preise sind immer Endpreise, übersichtlich, Sortierung nach Preis

Buchung immer unter Vorbehalt


 

Secret Escapes
Internet: www.secretescapes.de
Secret Escapes Ltd
4th Floor, 120 Holborn,
London, EC1N 2TD
Großbritannien
Telefon: +44 (0)20 3824 8754

Screenshot of www.secretescapes.de

 

Merkmale:

  • Schwerpunkt: Hotelübernachtung, Pauschalreisen, Fernbusreisen
  • Die Webseite kann nur mit Registrierung und Anmeldung genutzt werden.
Gute Filterung der Angebote

  Nichts für Singles, keine Möglichkeit nach Preisrangfolge

 


Travelcircus
Internet:www.travelcircus.de
Travelcircus GmbH
Aroser Allee 76
3407 Berlin
Telefon: +49 30 577 000 900

Screenshot of www.travelcircus.de

Merkmal:

  • Schwerpunkt: Hotelzimmer in Deutschland , viele Arrangement Hotel und Musicalticket, Freizeitparks oder Sehenswürdigkeit
  • Die Webseite kann ohne Anmeldung genutzt werden.
Das Suchen der Angebote funktioniert recht gut ( z.B. Entfernungssuche von einem Ort aus), übersichtlich

  Preise sind immer pro Person im Doppelzimmer ( x2 nehmen)

 


Groupon
Internet: https://www.groupon.de/getaways
Groupon International Limited
Lower Ground Floor, Connaught House, 1 Burlington Road
Dublin 4 / Irland

Merkmal:

  • Schwerpunkt: Freizeit & Events, Beauty & Wellness, Essen & Trinken, Shopping, Gesundheit & Fitness, Auto und natürlich Reisen mit eher kleinerem Angebot
  • Die Webseite kann ohne Anmeldung genutzt werden
Übersichtlich mit Optionauswahl

  Filtermöglichkeit und Angebot eingeschränkt


DailyDeal
Internet: https://dailydeal.de/national/travel
DailyDeal GmbH
Alt-Moabit 98
10559 Berlin
Tel.: 030 – 577 00 750

Screenshot of dailydeal.de

Add Content here

 

Merkmale:

  • Schwerpunk:Lokale Deals, Shoppin, Events, Onlinekurse, Gutscheincodes und natürlich Reisen
  • Die Webseite kann ohne Anmeldung genutzt werden

Übersichtlich, Filterauswahl mit Preisspanne

  Vielleicht eingeschränkte Auswahl


Travelzoo  ( vieleicht der ältste Anbeiter)
Internet: www.travelzoo.de
Travelzoo (Europe) Ltd
Shaftesbury House
151 Shaftesbury Avenue
London
WC2H 8AL
United Kingdom

Telefon +49 (0) 69 5170 9000

Screenshot of www.travelzoo.com

 

Merkmale:

  • Schwerpunkt: Hotels, Pauschreisen, Rundreisen und auch “Local Deals” Angebote für Restaurants, Wellness-Einrichtungen oder Freizeitaktivitäten
  • Die Webseite kann mit mit Registrierung und Anmeldung genutzt werden. Einmal in der Woche erhalten die Nutzer einen Newsletter mit den Top 20 Angeboten

 


 

Wie funktionieren diese Flash Sale Portale ?

Freie Kontingente von diversen Pauschalreisen, Hotelzimmern, Busreisen und auch Kreuzfahrten von den Flash Sale Portalen ausgehandelt und schließlich gekauft. Die Kontingente sind meist Zeiträume, wo Hotels viele Zimmer frei haben, somit ist das Angebot meist auch zeitlich begrenzt. Somit profitieren z.B. die Hotel, dass keine Zimmer leer stehen haben, die Portale neue Blitzangebote anbieten können und die Kunden die sparen können.

Unterstützt werden die Angebote meist noch mit einem digitalen Timer, der entweder die Restmenge oder eine Restzeit aufweist. Der Timer soll den Kunden suggerieren, dass nur noch wenig Zeit z.b. für dieses eine Angebot bleibt.

 

Fazit

Teilweise haben diese Anbieter mit ihren „Blitzuangeboten“ wirklich interessante Offerten. Ihr bekommt dort mit Glück sehr gute Preise für hochklassige Hotels, Pauschalreisen oder Busreisen angeboten. Ihr solltet euch einfach mal die Seite ansehen.
Damit ihr auch wirklich sparen könnt, heißt es vor dem Buchen die Preise vergleichen z.b. Urlaubsguru.de, Urlaubspiraten.de oder für Hotels Trivago.de

Viel Spaß beim Reisen – eurer Pecfox Team

Kontoführungsgebühren sparen und weltweit kostenslos Geld abheben

Viele Banken haben im letzten Jahr Gebühren für das Girokonto eingeführt und/ oder sogar erhöht. Auch viele Zusatzleistungen sind teurer geworden, selbst Geldeingang wie etwa Lohn und Rente muss bezahlt werden. Girokonto und Kreditkarte können zusammen über 100 Euro Kosten im Jahr verursachen.

Ein paar Fragen vorab:

  • Brauche ich als Kunde ein Filialnetz z.B. zum Geldabheben, Überweisungen etc.?
  • Bin ich mit einem Computer oder Tablet / Smartphone vertraut?
  • Habe ich in meiner Familie oder in meinem Freundeskreis jemanden, der mir am Anfang helfen kann.
  • Welche Leistungen benötige ich wirklich?
  • Welche Voraussetzung muss ich für ein kostenloses Konto erfüllen?

Wenn die Geldgeschäfte ohnehin online erledigt werden, ist ein Wechsel eine echte Alternative um Geld zu sparen. Ein kompletter Wechsel ist einfacher als man denkt. Z.B. bietet die DKB Bank* mit ihrem Kooperationspartner FinReach einen automatisierten Wechselservice an. Dieser Service lässt sich in wenigen Minuten einrichten und durchführen. Hierzu ist es notwendig ein paar Daten einzugeben, wie etwa die alte Kontonummer und sich anschließend bei der noch „alten“ Bank anzumelden. Hier werden die Daueraufträge und Sepa Abbuchungen geprüft und man hat die Möglichkeit direkt die z.B. Versicherungen, KFZ-Steuer, Mieter etc automatisch zu informieren. Manchmal sind noch ein paar manuelle Formalitäten durchzuführen, wie die Kontoänderungen bei paypal, amazon oder ebay. – Mit diesem Service spart man sich das lästige durchsuchen von Unterlagen und Kontoauszügen.

Wenn man sich unsicher ist oder Sicherheitsbedenken hat kann man natürlich auch alles selbst manuell wechseln, ohne irgendwelche Daten preiszugeben. Hierfür bieten die meisten Banken auch Musterformulare an! Das sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Tipp
Mixen! Das alte Konto behalten und neues Konto eröffnen und sich damit vertraut machen – kostenloese Kreditkarte zum Girokonto erhalten!

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

 

Ich selbst habe auch vorkurzem erst gewechselt. Es war mir einfach zu blöd, Gebühren zu für etwas zu zahlen, wofür ich keine Leistung bekomme / ich woanders nicht dafür zahlen muss. War man dann mal an der Bank, wurde immer indirekt versucht etwas zu verkaufen. Ich bin glücklich gewechselt zu haben. Da ich zur DKB Bank* gewechselt, möchte ich das auch hier einfach aufgreifen.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Kontomodelle der DKB Bank

DKB-Cash LeistungenDKB-Cash für AktivkundenDKB-Cash ( nach 12 Monaten für Kunden ohne monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro)
Kontopaket
kostenlose Kontoführungjaja
kostenlose DKB-VISA-Card mit Guthabenverzinsungja 0,2% p.a. variabelja 0,0% p.a. variabel
optional DKB-VISA-Tagesgeldja 0,2% p.a. variabelja 0,0% p.a. variabel
kostenlose Girokarteja
Dispozinsja 6,9% p.a. variabelja 7,5% p.a. variabel
DKB-Cash im Einsatz
weltweit kostenlos bezahlenjaja euroweit (außerhalb der EU 1,75% vom Umsatz)
kontaktlos bezahlenjaja
weltweit kostenlos Geld an Automaten abhebenjaja euroweit (außerhalb der EU 1,75% vom Umsatz)
Cash im Shopjaja
Bargeldlimit DKB-VISA-Cardjaja
50 - 1000 €50 - 1000 €50 - 1000 €
Sicherheit
Sicherheitsgarantiejaja
TAN2gojaja
chipTANjaja
Kartensperre per Klickjaja
Notfallpaket ( gegen Entgelt)jaja (gegen Entgelt)
Kartenkasko ( mit Selbstbeteiligung)jaja ( mit Selbstbeteilung)
Vorteile
Online-Cashbackjanein
DKB livejanein
Kunden werben Kundenjaja
kostenlose App für mobiles Banking mit Foto-Überweisungjaja
Features
DKB-VISA-Card mit persönlichem Motivja (gegen Entgelt)nein
Online-Tresorjanein
Konditionsvorteile bei Produkten der DKBjanein
kostenloser Kontowechseljaja
iTunes Guthaben aufladenjaja

Was spricht dafür:

  • keine Kontoführungsgebühren und kostenlose Girokarte
  • kostenlose DKB-VISA-Card* mit Kontaktlosfunktion
  • mit der DKB-VISA-Card* bequem und sicher bezahlen – weltweit kostenlos und in vielen Geschäften auch kontaktlos
  • mit der DKB-VISA-Card* weltweit kostenlos an Automaten Geld abheben
  • Bankgeschäfte mit der DKB-Banking-App bequem von unterwegs erledigen
  • dank kostenlosem Notfallpaket bei Verlust der Brieftasche auch im Urlaub mit Notfallkarte oder Notfallbargeld versorgt sein

Wegen der kostenlosen Möglichkeit des Geldabhebens, Notfallpaket sowie Kartenkasko eignet sich das Konto auch zusätzlich als Urlaubskonto.

„Aktivkunden schenken wir die Gebühren … im Nicht-EU Ausland (Australien, Thailand, Vietnam, Amerika etc.). Das anfallende Entgelt in Höhe 1,75% wird im Folgemonat wiedererstattet.“

Auch alle wichtigen Funktionen, wie Überweisungen, Daueraufträge oder Kontoauszüge, sind bei ihr gebührenfrei.

Es lohnt sich, die Konditionen genau zu prüfen und zu vergleichen.

Ich kann die DKB Bank* nur empfehlen. Seit ungefähr 7 Jahren habe ich mein Konto bei DKB Bank und vor 6 Monaten habe ich komplett das Konto gewechselt und bin glücklich.

Diverse Auszeichnungen sprechen für die Bank!

Deutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank TestsiegelDKB-Broker - Broker der Deutschen KreditbankDeutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank Testsiegel

Täglich suchen tausende von Leuten nach einem günstigen Flug im Internet! Allerdings  wo soll man suchen und wie findet man den günstigsten Flug? Deshalb bietet PecFox.com Ihnen eine Übersicht mit den wichtigsten Flugsuchmaschinen  bzw. Preisvergleichseiten für Flugreisen und Flüge an.

Viele dieser Flugsuchmaschinen ( Metasuchemaschinen) verkaufen selbst keine Flugtickets – meist leiten Sie mit einem Klick weiter auf die entsprechende Airline bzw. das Reiseportal.

Achtung
Viele Reiseportale habe eine Reiseversicherung voreingestellt – einfach die Versicherung falls nicht benötigt, wegklicken.

Wichtig ist auch noch zu erwähnen, das bei einige Anbietern nicht die Möglichkeit besteht , das Rail  & Fly Tickets dazu zu buchen.

Mithilfe der Preissuchmaschinen können Sie viel Geld sparen – allerdings sollten Sie immer mehrer Suchmaschinen verwenden. Die utlimative Suchmaschinen, die immer den billigsten Flug findet – gibt es nicht! Meist ist es ratsam, um die Verfügbarkeit zu prüfen, den Schritt bis zum Checkout durch zuklicken.

Suchmaschinen Flüge

AnbieterTyp / ArtFiltermöglichkeitenWeitere PreisvergleicheWissenswert
momondo

MKalender – Flugdaten, Start- / Landezeiten, Stopps, Airline, Preis, TickettypHotels, Mietwagenleicht zu handhaben
flyMStopps, Flugzeiten, Airlines, Kabinenklasse, Preis,–leicht zu handhaben, übersichtlich; Suche mit eDreams möglich – Travelzoo
billigfliegerMPreis, Start- / Landezeiten, alternatives ReisedatumReisen, Hotels, Mietwagen
kayakMPreis, Start- Landezeiten, Airlines, Flugtyps, Stopps, FlugqualitätHotels, Mietwagenedreams Suche kombinierbar
checkfelixMPreis, Flugzeiten, Reisedauer, Airlines, VerkaufsanbieterHotels , Mietwagen, Pauschalreisen
skyscannerMPreis, Startzeiten, Reisedauer, Stopps, AlternativenHotels, Mietwagen
traveliqMPreis, Startzeiten, Reisedauer, StoppsHotels, Mietwagen
easyvoyageMFlughafen, Abflugzeit, ZwischenlandungenHotels, Mietwagen, Reisen
kinkaaMPreis, Start- / Landezeiten, Airlines, StoppsPauschalreisen
swoodooM Preis, Stopps, Airlines, Startzeiten Hotels








OFlugdauer, Stopps, AbreisezeitHotels, Kombi-Reisen, Mietwagen, Pauschalreisen, Ferienhäuser








OHotels,  Mietwagen, Pauschalreisen, Ferienhäuser
cheapfaresOHotels, Mietwagen, Pauschalreisen, Ferienhäuser
lastminuteOHotels, , Mietwagen, Pauschalreisen, Ferienhäuser
Typ / Art: M = Metasuchmaschinen ; O = Onlinereisebüro
Suchmaschinen Flüge


*** Öffne einfach mehre Suchmaschinen neben einander ( rechte Maustaste und öffne in neuem TAB) ***

Diese Liste stellt lediglich einen Überblick von Suchmaschinen für Flüge, Online-Reisebüros und Flugportale im Internet dar!  Für weitere Vorschläge sind wir dankbar und werden diese entsprechend listen.

 

 

Der Urlaub ist gebucht – doch was tun mit dem Urlaubsgeld? Zu viel Bargeld ist immer gefährlich, bei Verlust oder Diebstahl wäre die Urlaubkasse leer. Deshalb kommt es auf die gute Mischung an: Etwas Bargeld, ein paar Travellerschecks und eine EC-Karte ist ein guter Mix.
Bargeld sollten Sie auf jeden Fall mitnehmen. Die Währung Euro wird fast überall in der Welt akzeptiert und Umtauschmöglichkeiten gibt es genügend. Eine gewisse Menge Bargeld ist immer eine gute Lösung für den Anfang (Umtausch direkt am Flughafen) aber auch als Alternative für die EC-Karte, falls diese nicht akzeptiert wird oder streikt.

Wer seine Karte nutzt, sollte sich im Vorfeld über die Konditionen im Urlaubsland erkundigen. Rund fünf Prozent bei Abhebungen sind üblich – da macht es eher Sinn, mal auf einen Schlag etwas mehr Geld abzuheben und nicht drei—viermal kleinere Beträge, um Bank Gebühren zu sparen. Empfehlenswert ist auch eine zweite EC-Karte oder Kreditkarte ( siehe Empfehlung) . Hier bieten sich am besten die Direktbanken an, da Sie meist ein kostenloses Konto anbieten.

Travellerchecks können nicht überall eingelöst – daher am besten vorher erkundigen, ob dies eine Alternative ist. Lohnenswert kann auch Bargeld in Dollarnoten sein, abhängig wohin sie reisen.

Die richtige Mischung ist abhängig in welchen Land Sie verreisen und natürlich auch wie lange. Mit der richtigen Mischung können Sie beruhigt in den Urlaub fliegen.

Ich bevorzuge mittlerweile nur noch die Kreditkarten. Ja, richtig – Kreditkarten – ich habe immer 2 Kreditkarten bei mir. Falls eine mal verloren oder kaput geht oder einfach nicht an einem Automaten funktionieren möchte.

Meine Empfehlung
Nicht nur als idealer Reisebegleiter sinnvoll, sondern auch als kostenlosess Girokonto mit Kreditkarte macht das Konto einen hervorragenden Job hier in Deutschland – ich bin damit sehr zufrieden.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

Diverse Auszeichnungen sprechen für die Bank insbesondere wenn du das Konto vorerst nur als Zweitkono nutzen möchtet!

Deutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank TestsiegelDKB-Broker - Broker der Deutschen KreditbankDeutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank Testsiegel

Preisvergleiche sind heute nicht wegzudenken  – auch insbesondere wenn es in den Urlaub oder auch auf der Geschäftsreise geht.  Bei  Flugreisen hört man oft die Begriffe wie „Schnäppchenflug, Billig Flug, günstige Flüge;…“ !  Stimmt das wirklich – sind diese Anpreisungen immer wahr? Wir denken Nein!

Ein Vergleichen ist Pflicht, wenn Sie richtig sparen wollen. Im folgenden  Artikel geben wir Ihnen nützliche  Informationen  bzw.  Links  und Ratschläge, mit denen  Sie sparen können. Und mit etwas Glück sogar mehr als Sie denken.

  • Sind Sie bereit, während eines Kurz- oder Mittelstreckenfluges komplett oder weitgehend auf besondere Serviceleistungen (Snacks, Getränke usw.) zu verzichten?
  • Ist der Ankunftsflughafen ihr endgültiges Flugziel  (Sind Anschlussflüge notwendig)?
  • Sind Sie hinsichtlich der Reisedaten flexibel und können Sie gegeben falls zwei, drei Tage früher oder später fliegen?
  • Sind Sie bereit sehr frühe oder sehr späte Flüge in Kauf zu nehmen?
  • Sind Sie bereit, nicht an dem nächstgelegenen Flughafen abzufliegen?

Je mehr Sie mit JA beantworten können, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sparen können. PecFox zeigt Ihnen Möglichkeiten, wie Sie einen preiswerten Flug erwerben können – allerdings geben wir keine Garantie. Es liegt weiterhin bei Ihnen, wie Sie entscheiden!

Empfehlung
Abonniere die Newsletter der Airlines, die deine Ziel-Destinationen anfliegen! Sinnvoll ist es, dazu eine zweite kostenloses eMail Adresse anzulegen, wie z.B. bei google.de, yahoo.de oder anderen diversen Anbieter.

Hier nur einige wenige Link der Airlines mit weltweiten Flügen (weitere Weblinks von den Airlines finden Sie hier):

Weitere Airlines finden Sie hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Fluggesellschaften

Damit Sie auch sicher an Ihrer Ziel-Destination aber auch gesund wieder nach Hause kommen, möchten wir Ihnen auch folgende Link anbieten. Der nachfolgende Link, enthält  eine aktuelle  Liste von Luftfahrtunternehmen, die gegen in der EU eine Betriebsuntersagung erhalten haben.

http://ec.europa.eu/transport/air-ban/list_de.htm

Wichtig ist dies auch, falls Sie innerhalb eines Landes oder auch im Ausland von Land zu Land fliegen möchten.
Nachdem Sie wissen, wohin Sie gerne verreisen möchten – können Sie eine Vorauswahl der Airlines treffen.  Eine kleine Auswahl der Airlines finden Sie hier im Artikel bzw. unter Links. Auf dem Webseiten der Airlines finden Sie deren Flugrouten.  Eine weitere Möglichkeit ist, dass Sie einfach in einer Suchmaschine für Flüge Ihr Heimatflughafen und Zielflughafen eingeben. Somit erfahren Sie schnell, welche Airline Ihre Zieldestination anfliegt.

Eine Möglichkeit preiswert zu fliegen, sind sogenannte Billigfluggesellschaften / Billig Airlines (auch genannt budget airline, Billigflieger, englisch Low-Cost-Carrier – Prüfen Sie Ihre gewünschte Flugroute!

Begriffserklärung „ Billigfluggesellschaften“ bei wikipedia – http://de.wikipedia.org/wiki/Billigfluggesellschaft
Hier finden Sie einige Links zu den Billigfluggesellschaften für den europäischen Bereich:

– Ryanair.com
– Easyjet.com
– Eurowings

Sie sollten auch folgendes über die Low-Cost-Airliner wissen:

  • Billigflieger berechnen für Babys 10 Euro pro Strecke- Über 2 Jahre altes Kind muss den normalen Preis zahlen (2/3 des Preise bei den normalen Airlines)
  • Reservierungsgebühren bei den Billigairlines beachten! Falls keine Reservierung vorhanden kann eine Familie im schlimmsten nicht zusammen sitzen
  • Anspruch auf Freigepäck bei Kinder prüfen
  • Billig Airlines werben meist sehr aggressiv immer nur mit dem One-Way-Preis – also nur eine Flugstrecke!
  • Experten raten daher, besonders genau das Kleingedruckte zu lesen.
  • Meist erhebliche Kosten beim Transfer  – oftt liegen die Flughafen weit ausserhalb der Stadtzentren in den Metropolen

Hier  interessante Videos auf Youtube zum Theme „Billigflieger“

Weitere Artikel von test.de:
Billige Flüge – Noch immer teure Tricks
http://www.test.de/audio/billige-fluege/

10 Airlines im Test
https://www.test.de/themen/freizeit-reise/test/Billigflieger-Zehn-Airlines-im-Test-1758245-1756499/

Spontan Buchen oder langfristig den Urlaub planen?  Welche ist die richtige Strategie? 

Dies ist stark abhängig, ob Sie z.B. alleine / mit dem Partner / Freunden oder Familie mit Kinder in den Urlaub fliegen möchte.  Auch wichtig ist, ob Sie lange im voraus Ihren Urlaub bei Ihrem Unternehmen eintragen müssen und dann nur diese Zeit in Frage kommt. Bei Familien mit Kinder sollte ein wenig Sicherheit geboten sein, damit die Kinder auf den Flug und Urlaub eingestellt werden können.

Falls Sie einige Wochen vor Ihren Urlaubsantritt buchen, kann es sich lohnen einige Newsletter von Airlines einzutragen, denn diese versenden in der Regel Ihre Angebote die zeitlich befristet sind einige Wochen vorher!  Sie werden zeitnah über besonders interessante Angebote informiert und sollten nach einem Preisvergleich gegenüber den anderen Airlines auch zeitnah buchen, da die Kontingent begrenzt sind. Aber auch ein Besuch auf den Webseiten der Airlines kann sich lohnen – dort finden Sie meist eine Rubrik mit Sonderangeboten.

Zusätzlich ist es sinnvoll, sich einige Angebote bei Reisebüros ein zu holen oder bei diversen Anbietern im Internet die Priese zu vergleichen. Grundsätzlich ist es so, dass Sie im Internet die besseren Preise finden werden. Hier einige kleine Auswahl von Flugsuchmaschinen mit der Möglichkeit gleich zu buchen. Für einen ersten Überblick sind diese Seiten sehr sinnvoll.  Sie bekommen schnell einen Überblick für Ihre Flugstrecke.

Beispiele für die Suche bei Flugsuchmaschinen:
Momondo.com
expedia.de

Eine Liste mit Metasuchmaschinen findest du hier Preisuchmaschinen für Flugtickets

Falls du nun die Flugpreise kennst, dann gehe zu deinem Reisebüro und frage, ob sie dir einen vergleichbaren Preis anbeiten können. Vielleicht kann dir das Reisebüro nicht den billigsten Flug anbieten, aber manchmal können sie dir ein gutes Angebot Flug und Hotel anbieten.

Empfehlung
Tipp für denjenigen, die langfristig ihre Reise vorbereiten können. Du solltest dich in Ruhe mit deiner Flugroute auseinandersetzen und entsprechned die Alternativen vergleichen. In der Regel sind die Flüge billiger, je früher du buchst.

Achtung: Gerade bei den Low Fare Airliner sollten Sie terminlich ziemlich sicher sein, da bei Stornierung meistens der bezahlte Flugpreis verloren geht. Manchmal kann es sich auch lohnen, dass Sie ein Pauschalangebot, also Flug und Hotel buchen. Drum prüfe auch bei langfristiger Planung diese Angebote.

Bei expedia.de zum Beispiel findest du manchmal recht interessante Pauschalangebote. Auch viele Reiseunternehmen und auch mittlerweile die Discounter bieten Pauschalreisen.

Für Geschäftsleute, sogenannte Businessflieger, die kurzfristig einen Termin wahrnehmen müssen, sind Billigflieger eher ungeeigent. Zumal die meisten Billigfliger nicht direkt die Flughäfen der Metropolen anfliegt  und somit möglicherweise eine lange Anfahrtszeit mit dem Taxi zum Geschäftstermin entsteht. Zu beachten ist ferner, dass viele Low fare airlines keine Bonunsprogramme anbieten. Eine  Ausnahme machen Tuifly and Eurowings.

Tipps:

  • Rechtzeitig buchen sobald du  Angebote via Newsletter der Airlines bekommst – oft sind die günstigen Tickets sind nur beschränkt verfügbar (   mindestes 10 Prozent der Gesamtkapazität)- Alternativtermin und alternative Airports prüfen
  • Innerhalb der Woche fliegst du meist günstiger als am Wochenende oder an Brückentagen
  • Wenn du innerhalb Ihres Urlaubslandes einen Anschlussflug buchen müssen, achte  auch dort auf Feiertage.
  • Sich regelmäßig informieren lassen durch kostenlose Newsletter
  • im Internet buchen- Buchungen über Callcenter sind meist teuerer (Serviceaufschlag)
  • Falls noch  Bonusmeilen zur Verfügung stehen, diese nutzen
  • Informieren Sie sich über Ihren Zielflughafen und die zu erwartenden Transferkosten zu Ihrem Hotel

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: