Archiv für die Kategorie: Finanzen & Versicherungen

Hier finden Sie alles zum Thema „Finanzen & Versicherungen“. Tipps rund um die Themen Banken, Versicherungeen, Steuererklärung –  kurz um wie sparen ich Geld.

 

DIESER ARTIKEL STELLT KEINE BERATUNG DAR, ER DIENT LEDIGLICH DEM SACHVERHALT!

Steuern zahlt niemand gerne – deshalb ein Hinweis zum Thema “ Erstattung der Kirchensteuer“.   Bei z.b. einer Abfindung, also einer außerordentlichen Einkunft,  gewähren z.B. die bischöflichen Generalvikariate (BGV) auf Antrag 50% Nachlass auf die einbehaltenen Kirchensteuer.

Wichtig
Diese Erstattung findet nicht in allen Bundesländern statt – beispielsweise Bayern gewährt keinen Nachlass! Das befindliche Musterantrag ist ein Exemplar für das Bundesland Hessen.

Verfahren / Vorgehensweise

Der Erlassantrag kann unter Vorlage einer Kopie des bestandskräftigen Einkommensteuerbescheids bei deiner zuständigen Kirchenorganisation ( Landeskirche, Bistum) gestellt werden.  Welche Stelle für dich zuständig ist, ist abhängig von Bundesland und Konfession. In den Rechtsbehelfsbelehrungen des Einkommenssteuerbescheids solltest du fündig werden.

Download als PDF

In dem Musterantrag sind ein zutragen: Absender, Empfänger, Jahr des Steuerbescheids, Bankverbindung und Unterschrift-

Die Bearbeitung und Erstattung erfolgt in der Regel zwischen 4 – 8 Wochen. Du bekommst dann in dieser Zeit einen Brief, in  den dir das Ergebnis mitgeteilt wird.  Meistens erhälst du einen Billigkeitserlass von Kirchensteuer.  Darin ist aufgeführt, wie sich die Erstattung / Erlass errechnet wurde. Das Finanzamt erhält meistens zietgleich eine Mitteilung und weist dir das Guthaben auf deinem Girokonto / Steuerkonto aus.

 

 

 

Kontoführungsgebühren sparen und weltweit kostenslos Geld abheben

Viele Banken haben im letzten Jahr Gebühren für das Girokonto eingeführt und/ oder sogar erhöht. Auch viele Zusatzleistungen sind teurer geworden, selbst Geldeingang wie etwa Lohn und Rente muss bezahlt werden. Girokonto und Kreditkarte können zusammen über 100 Euro Kosten im Jahr verursachen.

Ein paar Fragen vorab:

  • Brauche ich als Kunde ein Filialnetz z.B. zum Geldabheben, Überweisungen etc.?
  • Bin ich mit einem Computer oder Tablet / Smartphone vertraut?
  • Habe ich in meiner Familie oder in meinem Freundeskreis jemanden, der mir am Anfang helfen kann.
  • Welche Leistungen benötige ich wirklich?
  • Welche Voraussetzung muss ich für ein kostenloses Konto erfüllen?

Wenn die Geldgeschäfte ohnehin online erledigt werden, ist ein Wechsel eine echte Alternative um Geld zu sparen. Ein kompletter Wechsel ist einfacher als man denkt. Z.B. bietet die DKB Bank* mit ihrem Kooperationspartner FinReach einen automatisierten Wechselservice an. Dieser Service lässt sich in wenigen Minuten einrichten und durchführen. Hierzu ist es notwendig ein paar Daten einzugeben, wie etwa die alte Kontonummer und sich anschließend bei der noch „alten“ Bank anzumelden. Hier werden die Daueraufträge und Sepa Abbuchungen geprüft und man hat die Möglichkeit direkt die z.B. Versicherungen, KFZ-Steuer, Mieter etc automatisch zu informieren. Manchmal sind noch ein paar manuelle Formalitäten durchzuführen, wie die Kontoänderungen bei paypal, amazon oder ebay. – Mit diesem Service spart man sich das lästige durchsuchen von Unterlagen und Kontoauszügen.

Wenn man sich unsicher ist oder Sicherheitsbedenken hat kann man natürlich auch alles selbst manuell wechseln, ohne irgendwelche Daten preiszugeben. Hierfür bieten die meisten Banken auch Musterformulare an! Das sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Tipp
Mixen! Das alte Konto behalten und neues Konto eröffnen und sich damit vertraut machen – kostenloese Kreditkarte zum Girokonto erhalten!

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

 

Ich selbst habe auch vorkurzem erst gewechselt. Es war mir einfach zu blöd, Gebühren zu für etwas zu zahlen, wofür ich keine Leistung bekomme / ich woanders nicht dafür zahlen muss. War man dann mal an der Bank, wurde immer indirekt versucht etwas zu verkaufen. Ich bin glücklich gewechselt zu haben. Da ich zur DKB Bank* gewechselt, möchte ich das auch hier einfach aufgreifen.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Kontomodelle der DKB Bank

DKB-Cash LeistungenDKB-Cash für AktivkundenDKB-Cash ( nach 12 Monaten für Kunden ohne monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro)
Kontopaket
kostenlose Kontoführungjaja
kostenlose DKB-VISA-Card mit Guthabenverzinsungja 0,2% p.a. variabelja 0,0% p.a. variabel
optional DKB-VISA-Tagesgeldja 0,2% p.a. variabelja 0,0% p.a. variabel
kostenlose Girokarteja
Dispozinsja 6,9% p.a. variabelja 7,5% p.a. variabel
DKB-Cash im Einsatz
weltweit kostenlos bezahlenjaja euroweit (außerhalb der EU 1,75% vom Umsatz)
kontaktlos bezahlenjaja
weltweit kostenlos Geld an Automaten abhebenjaja euroweit (außerhalb der EU 1,75% vom Umsatz)
Cash im Shopjaja
Bargeldlimit DKB-VISA-Cardjaja
50 - 1000 €50 - 1000 €50 - 1000 €
Sicherheit
Sicherheitsgarantiejaja
TAN2gojaja
chipTANjaja
Kartensperre per Klickjaja
Notfallpaket ( gegen Entgelt)jaja (gegen Entgelt)
Kartenkasko ( mit Selbstbeteiligung)jaja ( mit Selbstbeteilung)
Vorteile
Online-Cashbackjanein
DKB livejanein
Kunden werben Kundenjaja
kostenlose App für mobiles Banking mit Foto-Überweisungjaja
Features
DKB-VISA-Card mit persönlichem Motivja (gegen Entgelt)nein
Online-Tresorjanein
Konditionsvorteile bei Produkten der DKBjanein
kostenloser Kontowechseljaja
iTunes Guthaben aufladenjaja

Was spricht dafür:

  • keine Kontoführungsgebühren und kostenlose Girokarte
  • kostenlose DKB-VISA-Card* mit Kontaktlosfunktion
  • mit der DKB-VISA-Card* bequem und sicher bezahlen – weltweit kostenlos und in vielen Geschäften auch kontaktlos
  • mit der DKB-VISA-Card* weltweit kostenlos an Automaten Geld abheben
  • Bankgeschäfte mit der DKB-Banking-App bequem von unterwegs erledigen
  • dank kostenlosem Notfallpaket bei Verlust der Brieftasche auch im Urlaub mit Notfallkarte oder Notfallbargeld versorgt sein

Wegen der kostenlosen Möglichkeit des Geldabhebens, Notfallpaket sowie Kartenkasko eignet sich das Konto auch zusätzlich als Urlaubskonto.

„Aktivkunden schenken wir die Gebühren … im Nicht-EU Ausland (Australien, Thailand, Vietnam, Amerika etc.). Das anfallende Entgelt in Höhe 1,75% wird im Folgemonat wiedererstattet.“

Auch alle wichtigen Funktionen, wie Überweisungen, Daueraufträge oder Kontoauszüge, sind bei ihr gebührenfrei.

Es lohnt sich, die Konditionen genau zu prüfen und zu vergleichen.

Ich kann die DKB Bank* nur empfehlen. Seit ungefähr 7 Jahren habe ich mein Konto bei DKB Bank und vor 6 Monaten habe ich komplett das Konto gewechselt und bin glücklich.

Diverse Auszeichnungen sprechen für die Bank!

Deutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank TestsiegelDKB-Broker - Broker der Deutschen KreditbankDeutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank Testsiegel

Denken Sie an Ihren Freistellungsauftrag!

Sie können durch Erteilung eines Freistellungsauftrages Ihre Einkünfte aus Kapitalvermögen vom automatischen Steuerabzug freistellen. Liegt den Banken kein Freistellungsauftrag vor, ziehen diese automatisch 25% Abgeltungsteuer und 5,5% Solidaritätszuschlag und ggfs. Kirchensteuer auf Ihre Kapitalerträge ab.

Um einen Freistellungsauftrag (online) erteilen zu können , brauchen Sie Ihre Steueridentifikationnummer – diese erhalten Sie entweder bei Ihrer Gemeinde, Bürgerbüro oder natürlich bei beim Finanzamt.

Singles Freibetrag 801 Euro
Ehepaaren 1.602 Euo

Mit einem Freistellungauftrag vermeiden Sie Abgeltungsteuer – gültig für alle Girokonto und Depots.

Rückwirkend Freistellungsauftrag erteilen?

Falls man noch keinen Freistellungsauftrag erteilt hat, kann z.B. im November rückwirkend der Bank diesen Auftrag erteilen – die Bank erstattet dann die bereits gezahlten Steuer.

 




Ab 01.01.2013 gibt es eine neue Gebührenregelung.

Bislang mussten Bewohner von Wohn- und Lebensgemeinschaften für ihre eigenen Fernweh- oder Radiogeräte eine eigene GEZ-Gebühr entrichten. Ab dem 1. Januar 2013 muss pro Haushalt nur noch ein Beitrag entrichtet werden. Wenn die Rundfunkgebühr also mehrfach gezahlt wurde, sollte man mit der GEZ Kontakt aufnehmen und melden, wer künftig die Gebühr bezahlen wird.

Diese besagt, dass nur noch ein Beitragszahler pro Wohnung / Einfamilienhaus bezahlen muss. Dies betrifft auch WG´s oder auch Kinder / Jugendliche die bei Ihren Eltern wohnen.

Weitere Informationen hier:

Wie kann ich kündigen / den Beitrag abmelden?

Auf der Webseiten von Rundfunkbeitrag.de gibt es ein Formular zum Ändern / Abmelden eines Teilnehmer.

Auf dem Antrag müssen die Teilnehmernummer des Beitragszahlers sowie die Nummern der Personen, die abgemeldet werden sollen, aufgeführt werden.

Ratsam ist, dass man noch einen Begleitschreiben hinzufügt, dass die Einzugsermächtigung zurückgezogen wird und vielleicht noch den Grund ( z.B. Lebe zusammen mit den Eltern in einer Wohnung)

 

Noch ein wenig Lesestoff:

http://www.n-tv.de/ratgeber/GEZ-fuer-internetfaehige-PCs-article7369971.html

Studenten: http://www.studis-online.de/StudInfo/gez_soz.php

http://www.geld-magazin.de/lifestyle/specials/specials-einzelansicht/article/gez-jeder-muss-zahlen.html

 

 

Der Urlaub ist gebucht – doch was tun mit dem Urlaubsgeld? Zu viel Bargeld ist immer gefährlich, bei Verlust oder Diebstahl wäre die Urlaubkasse leer. Deshalb kommt es auf die gute Mischung an: Etwas Bargeld, ein paar Travellerschecks und eine EC-Karte ist ein guter Mix.
Bargeld sollten Sie auf jeden Fall mitnehmen. Die Währung Euro wird fast überall in der Welt akzeptiert und Umtauschmöglichkeiten gibt es genügend. Eine gewisse Menge Bargeld ist immer eine gute Lösung für den Anfang (Umtausch direkt am Flughafen) aber auch als Alternative für die EC-Karte, falls diese nicht akzeptiert wird oder streikt.

Wer seine Karte nutzt, sollte sich im Vorfeld über die Konditionen im Urlaubsland erkundigen. Rund fünf Prozent bei Abhebungen sind üblich – da macht es eher Sinn, mal auf einen Schlag etwas mehr Geld abzuheben und nicht drei—viermal kleinere Beträge, um Bank Gebühren zu sparen. Empfehlenswert ist auch eine zweite EC-Karte oder Kreditkarte ( siehe Empfehlung) . Hier bieten sich am besten die Direktbanken an, da Sie meist ein kostenloses Konto anbieten.

Travellerchecks können nicht überall eingelöst – daher am besten vorher erkundigen, ob dies eine Alternative ist. Lohnenswert kann auch Bargeld in Dollarnoten sein, abhängig wohin sie reisen.

Die richtige Mischung ist abhängig in welchen Land Sie verreisen und natürlich auch wie lange. Mit der richtigen Mischung können Sie beruhigt in den Urlaub fliegen.

Ich bevorzuge mittlerweile nur noch die Kreditkarten. Ja, richtig – Kreditkarten – ich habe immer 2 Kreditkarten bei mir. Falls eine mal verloren oder kaput geht oder einfach nicht an einem Automaten funktionieren möchte.

Meine Empfehlung
Nicht nur als idealer Reisebegleiter sinnvoll, sondern auch als kostenlosess Girokonto mit Kreditkarte macht das Konto einen hervorragenden Job hier in Deutschland – ich bin damit sehr zufrieden.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

Diverse Auszeichnungen sprechen für die Bank insbesondere wenn du das Konto vorerst nur als Zweitkono nutzen möchtet!

Deutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank TestsiegelDKB-Broker - Broker der Deutschen KreditbankDeutsche Kreditbank TestsiegelDeutsche Kreditbank Testsiegel

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: